Kategorien
Allgemein

Krise in Europa?

Der letzte Segeltörn führte uns mal wieder ins Europäische Ausland. Rund Fünen hat uns Dänemark näher gebracht. Auch hier konnten wir wieder eindrucksvoll erfahren wo wir mit unserer Finanzpolitik als Deutsche mittlerweile stehen. Uns war einfach alles zu teuer.

Von einem Land der Urlaub-Macher zu einem Land in dem billig Urlaub gemacht wird. So sieht die Entwicklung aus! Wir sind die Billigheimer in Europa. Alle Länder um uns herum haben höhere Lebenshaltungskosten. Und wenn wir dann nach Dänemark oder Frankreich in Urlaub fahren wundern wir uns.

Vor kurzem in der Eifel habe ich mehrere Holländer beobachtet. Sie sind Dauercamper auf einem Platz von Bekannten. Warum? Weil in Deutschland ein Platz viel billiger ist als in den Niederlanden. Ich kann mich an Zeiten erinnern wo es umgekehrt war.

Wichtig wäre jetzt eine Umverteilung an privaten Vermögen und eine Stärkung der Binnennachfrage durch Lohnanhebungen zu ermöglichen. Damit wir Deutschen wieder auf ein gleichwertiges Niveau kommen. Nur billig hergestellte Waren zu exportieren wird bald nicht mehr funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.